Hello Humphrey! ...und hello! Donna Wilson's knitted odd-bod bunch

, , 5 comments

Letzte Woche hatte ich einen Pygmalion-Moment...ich habe ein kleines Wesen geschaffen und mich fürchterlich in meine Kreatur verliebt! Meet Humphrey Hare!


Ist dieser Hase nicht ganz reizend? Ich bekomme einfach nicht genug von ihm...

Die Anleitung für den kleinen Kerl stammt aus Donna Wilson's Buch the knitted Odd-bod Bunch, das 35 Muster für gestrickte Kuscheltiere versammelt. "Odd-bod" heißt übersetzt so viel wie seltsam oder merkwürdig, und das sind diese Tierchen definitiv: Da wäre zum Beispiel eine wütende Ingwerknolle, siamesische Hasenzwillinge und eine langbeinige Gesalt, die sich in gar keine Kategorie einordnen lässt. Außerdem Hunde, Katzen, Bären, Eulen und und und.  

Die Tiere sehen alle ein bißchen verwachsen, aber wahnsinnig sympathisch aus und liegen mir damit sehr viel mehr als die über-korrekten Häkeltiere, die immer so ordentlich daher kommen. Zu jedem der Kuscheltiere gibt es mehrere niedliche Fotos, außerdem einen kleinen Text, der das Tier mit seinen jeweiligen Eigenheiten vorstellt.
Die Anleitungen selbst sind sehr ausführlich beschrieben, und auch wer noch nicht viel Erfahrung mit englischen Strickanleitungen gesammelt hat, wird gut folgen können (nicht zuletzt wegen des bebilderten Technik-Teils auf den letzten Seiten des Buches, der dabei hilft, Vergessenes wieder ins Gedächtnis zu rufen).



Für Humphrey habe ich mich strikt an die Anleitung gehalten und bin nur beim Gesicht abgewichen. Nachdem sich neulich beim Stricktreff alle Anwesenden einig waren, dass ihre Kinder Angst bekämen von Kuscheltieren mit so weit aufgerissenen Augen, habe ich Humphrey kurzerhand in ewigen Schlaf versetzt (so war das aber auch wieder nicht gemeint...naja, Du verstehst mich schon, ne?). Jetzt kann ich ihn mit gutem Gewissen seiner Empfängerin zukommen lassen.

So viel Spaß, wie Humphrey mir bereitet, habe ich gleich das nächste Tierchen aus Donna Wilsons Buch angeschlagen. Diesmal aber in der Runde gestrickt...Zusammennähen ist nämlich immer noch nicht mein Ding!


Wie stehst Du zu selbstgemachten Kuscheltieren? Magst Du sie lieber gehäkelt oder gestrickt? Oder gekauft? ;-)
xoxo Katharina

Humphrey Hare von Donna Wilson
33g Schachenmayr Regia Pop Art Colour in #5823 Assemblage
Nadelgröße 2,5 / US 2

Donna Wilson: The knittet Odd-bod Bunch. 35 unique and quirky knitted creatures, Ryland, Peters & Small Ltd 2009, 128 Seiten, ISBN  978-1906525415, ca. 12 EUR.
Alle Muster aus dem Buch auf Ravelry.  
There is something special about first times. Therefore, I am only a tiny little bit surprised about how hard I fell for Humphrey. After all, he's the first knitted toy I ever made. And the cutest, that's for sure. Unfortunately, he is destined to be with another girl - that's why I cast on the next best guy from Donna Wilson's knitted odd-bod bunch right away... 

Kommentare:

  1. hello humphrey!
    toller kerl und zudem ein guter schlafmentor ;)
    ich mag gestrickte tiere und auch puppen. hier gibts ne eule, eine hasen, der ein humphrey-verwandter sein könnte, eine hexe. dazu kommen ein elefant und diverse nachstrickungen realer menschen (gandhi!), die schon ihrer wege gingen.
    es macht mir einfach spass beim stricken und allen beim lieb haben.
    glg
    kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reale Menschen? Wie cool ist das denn? Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht!

      Löschen
  2. Ist aber auch wirklich....â charming young hare🐰. Mit absolutem Potential zum Lieblingshumphrey☺
    Habe selbst nur einmal einen Plüschbären genäht( auch ein schöner Pygmalion Moment)...und finde die ungewöhnlichen Kerlchen von Donna wirklich besonders. Besonders.😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, es werden noch ein paar kleine Gesellen folgen...Humphrey hat mich angefixt!

      Löschen
  3. Ich schmachte!!! Wenn doch der Tag mehr Stunden hätte, hier wären bald alle Kinder rundumzu mit kleinen Kuschelviechern bestrickt ;-) Total süß!

    AntwortenLöschen